Jahrbuch des Bergheimer Geschichtsvereins e.V. Band 28

Jahrbuch des Bergheimer Geschichtsvereins e.V. Band 28
Erscheinungsjahr 2019

 

Hrsg. Von Heinz Andermahr, Helmut Schrön, Dieter Kempkens und Cornelia Breuer

Diverse Autoren

190 Seiten, 13 Beiträge, kartoniert

 

Preis 20,- €

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Die archäologische Grabung in Bergheim-Ahe 2017/18
    Niko Bause
  • Burg Stammeln bei Heppendorf (Stadt Elsdorf) und ihre Besitzer
    Heinz Andermahr
  • Erster Besitz der Kölner Deutschordenskommende St. Katharina in Quadrath und Ichendorf - Lokalisierung und Datierung
    Karin Jedner
  • Eine Rechnung für den Bau des Knüchelsdammes in Bergheim aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts
    Heinz Andermahr
  • Bergheim während der französischen Zeit. Aus dem Korrespondenzbuch 1806-1813. Der Aufenthalt Kaiser Napoleons I. und seiner Ehefrau Marie-Louise von Österreich Anfang November 1811 in Bergheim
    Guy Machefer
  • Der jüdische Friedhof in Niederaußem - und eine Ergänzung zum Friedhof in Fliesteden
    Heinz Gerd Friedt
  • Zwangsversteigerung (Subhastation) von Gut Holtrop im Jahre 1835
    Helmut Schrön
  • Tödlicher Unfall in Büsdorf 1844
    Helmut Schrön (Hrsg.)
  • Barthel Schilbert
    Erftländischer Sozialdemokrat zwischen Kaiserreich und Bonner Republik
    Helmut Schrön
  • Geschichte der Protestanten in Bergheim und in der Region (Teil II). Vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis zum Ersten Weltkrieg
    Ulrike Siepen-Bleisch
  • Rolf Herken und das Bergheimer Emaillierwerk (Paffendorf)
    Jürgen Perlick
  • Gasthäuser und Gastwirtschaften in der Stadt Bergheim im 19. und 20. Jahrhundert (Teil 1)
    Jürgen Perlick
  • Tätigkeitsbericht für das Vereinsjahr 2018
    Ingeborg Angenendt

Kontakt

Für Ihre Fragen und Hinweise können Sie gerne dieses Formular benutzen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.