Familienforschung nimmt Fahrt auf

Zeitpunkt NRW KarteDie drei K’s dominierten den ersten Erfahrungsaustausch der Familienforscherinnen.

Eine große Gruppe von Einsteigern und schon Fortgeschrittenen tauschten ihre Kenntnisse über Suchwege aus. Sie gaben Tipps und erhielten fundierte Hinweise. Der erfahrene Familienforscher Günter Hesse präsentierte direkt im Internet, welche der vielen Datenbanken helfen, einen Familien - Stammbaum anzulegen, und auch danach die vielen Zweige zu füllen. Ergiebige Archivbestände kompetent auswerten ist ein Muss für alle. Der Archivar der Stadt Bergheim, Heinz Andermahr, erklärte ausführlich und anschaulich die Möglichkeiten einer ergiebigen Archivrecherche. Der schon gut gefüllte Stammbaum einiger Fortgeschrittener zeigte Lücken vor dem 19. Jahrhundert. Die Suche in dieser schon fast fernen Vergangenheit und nach Familienmitgliedern in Osteuropa (Wanderprediger z. B.)und Ausgewanderten in Amerika erfordert Spürsinn, Kreativität und manchmal auch Glück. Deshalb diskutierten diese erfahrenen Teilnehmer mit dem Historikers Dieter Kempkens vom Bergheimer Geschichtsverein über die Chancen neuer Wege (Auch alte Zeitungen gehören dazu. Die hier gezeigt Karte markiert Orte, in denen eine oder mehrere Zeitungen erschienen ist/sind: Zeitraum von 1801 bis 1945. Mehr Infos finden Sie hier: https://zeitpunkt.nrw/place/map).

Die Überraschung kam zum Schluss. Heinz Andermahr nahm sie mit ins Stadtarchiv, wo sie live erlebten, wie sie mit den reichen Beständen ihre Forschungen beginnen und weiterführen können.
Die Ergebnisse werden den Teilnehmer/ innen per Mail oder Post zugesandt.

Sie werden nächstes Jahr ihre Zusammenarbeit mit dem Archiv der Stadt Bergheim und dem Bergheimer Geschichtsverein fortsetzen. Dieses Treffen ist nicht nur für Mitglieder des Vereins.
Der genaue Termin wird auf dieser Internetseite im Januar veröffentlicht.

Kontakt

Für Ihre Fragen und Hinweise können Sie gerne dieses Formular benutzen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.