Jahrbuch des Bergheimer Geschichtsvereins e.V. Band 11

band_11

Erscheinungsjahr 2002


Diverse Autoren
294 Seiten, kartoniert
ISBN 3-9806994-5-5
V-V-Verlag GmbH, Bergheim
Preis 15,- €
 



  • Archäologische Berichte aus dem Erftkreis 2000-2001
  • Petra Tutlies/Claus Weber
  • Von der Fernhandelsstraße zur Fußgängerzone. Das Straßenprofil der Hauptstraße in Bergheim
    Hans Klaus Schüller
  • Burg Wiedenau bei Bergheim
    Heinz Andermahr
  • Die Berufs- und Sozialstruktur der 19 Dörfer und 18 Wohnplätze auf dem heutigen Gebiet der Kommune Bergheim im Jahr 1799
    Joseph Sander
  • 1862 gingen die Wähler im Erftland von Bürgermeister Schult zu Friedensrichter Daniels über
    Heinz Braschoß
  • Der Wahlkreis Euskirchen-Bergheim war im Kaiserreich eine feste Burg der Zentrumspartei - Ein Beitrag zur Geschichte des Zentrums in Bergheim
    Heinz Braschoß
  • Das Feuerlöschwesen in Bergheim (1825-1896)
    Helmut Schrön
  • „Status clerocorum in decantii Bergheim de anno 1831/32"
    Helmut Schrön
  • Volkszählung 1849 in der Bürgermeisterei Paffendorf
    Helmut Schrön
  • „In den tollen Tagen des November 1918". Der Bergheimer Arbeiter- und Soldatenrat im Jahr 1918
    Heinz Andermahr
  • Die Krautfabrik Paffendorf
    Willem Cremer
  • „Es ist ein Zelt Gottes geworden." Bau der neuen Kirche St. Hubertus, Kenten
    Engelbert Inderdühnen
  • Heinrich Reissdorf - Gründer der Kölner Reissdorf-Brauerei (1844-1901)
    Helmut Schörn
  • Justizrat Berhard Falk. Bergheim-Köln-Brüssel 1867-1944
    Heinz Gerd Friedt
  • Ferdinand Müller. Ein Maler des 19. Jahrhunderts aus dem Erftkreis
    Mathias Koch
  • Eine bislang unbekannte Abbildung des Schlosses Paffendorf aus dem Jahr 1819
    Heinz Andermahr
  • 10 Jahre Bergheimer Geschichtsverein
    Heinz Braschoß
  • De Schötzebroderschaft en Berchem
    Franz Josef Nettesheim

Kontakt

Für Ihre Fragen und Hinweise können Sie gerne dieses Formular benutzen.