Burg Linn

burg linnSamstag, 13. Juni 2015

Burg Linn

Vor den Toren Krefelds liegt die Wasserburg Linn, ehemals eine kurkölnische Landesburg. Sie ist eine der ältesten Burganlagen des Niederrheins. Von einem breiten Wassergraben umgeben bietet sie mit ihrer intakten Vorburg immer noch das unverfälschte Bild einer mittelalterlichen Burganlage.

Kurz vor 1188 erwarb der Kölner Erzbischof das Linner Eigengut und belehnte die Herren von Linn und nach deren Aussterben (1264) die Grafen von Kleve mit dem Besitz. Diese gründeten um 1300 zu Füßen der von ihnen stark ausgebauten Burg die Stadt Linn, die noch heute größtenteils von ihrer mittelalterlichen Stadtmauer umschlossen wird.

Der erhaltene Baubestand der Burg gehört größtenteils in das 13. Jahrhundert. Die kurz vor 1200 begonnene, durch sechs Flankentürme geschützte Ringmauer aus Backsteinen ist fast vollständig erhalten.

Die Burg selbst und ein Teil der Innenräume zeigen heute in etwa den Zustand des 16./17. Jahrhunderts. Die Schwerpunkte der volks- und landeskundlichen Bestände liegen auf den Ausgrabungsfunden des Kastells und des umgebenden römisch-germanischen Gräberfeldes in Krefeld-Gellep, einer Sammlung von niederrheinischen Stadtmodellen und der niederrheinischen Volkskunde. Eine besondere Attraktion ist die vollständig erhaltene Grabausstattung eines fränkischen Fürsten aus dem frühen 6. Jahrhundert.

Weitere Informationen:

Tourinformationen:

Abfahrt: 12:30 Uhr an der Haltestelle "Kreishaus" am Aachener Tor in Bergheim
Rückfahrt: ca. 17:30 Uhr
Höchstteilnehmerzahl: 50 Personen
Mitfahrpreis: Mitglieder: 14,00 Euro/Nichtmitglieder: 20,00 Euro
Personen unter 18 Jahren: 6,50 Euro/10,00 Euro

Programmablauf:

  • 14.00 Uhr Führung in 2 Gruppen durch die Ausstellung und die Burg;
  • Dauer ca. 1,5 Stunden.
  • Ab ca. . 15:30 Uhr Kaffeepause etc.
  • 17.30 Uhr Rückfahrt nach Bergheim

Anmeldung erforderlich: unter 02271 91538 (Frau Berg) 

Kontakt

Für Ihre Fragen und Hinweise können Sie gerne dieses Formular benutzen.

Newsletter

Bleiben Sie über unsere Veranstaltungen und Publikationen immer auf dem Laufenden und melden Sie sich für unseren Newsletter an.