Kölner Altstadt - Haxenhaus und Martinsviertel

bgv martinSamstag, 10. Oktober 2015

Haxenhaus

Das als Baudenkmal geschützte Haxenhaus zum Rheingarten in der Kölner Altstadt beherbergte unter verschiedenen Namen Kölner Hausbrauereien und dient heute als traditionelle Kölner Gastwirtschaft, mit einer nachweisbaren Geschichte des Hauses von mehr als 780 Jahren. Die originalgetreuen Decken, Gewölbekeller, Treppen und Türen des historischen Hauses blieben bis heute weitestgehend erhalten.

Weitere Informationen:

Martinsviertel

Das Martinsviertel ist das eigentliche Altstadtviertel von Köln rund um die Kirche Groß Sankt Martin. Obwohl kaum ein Haus älter als 60 Jahre alt ist, vermittelt es durch seine engen Gassen und die Rheinnähe ein Altstadtflair. - Bis in die zwanziger Jahre des 20. Jahrhunderts verelendete dieser Kernbezirk der Stadt immer stärker. Die Bausubstanz und die hygienischen Bedingungen verschlechterten sich dramatisch. Pläne zur Sanierung entstanden, doch erst 1935 führten die Nationalsozialisten diese aus. Eine "mustergültige" Altstadt wurde aufgebaut, die an eil) idealtypisches "deutsches" Mittelalter erinnern sollte. Das Viertel wurde entkernt und zahlreiche Neubauten entstanden nach historischem Vorbild. Dabei wurden historische Straßenzüge beibehalten. Nach dem Krieg wurden die stark zerstörten Häuser weitgehend nach den Vorstellungen der 1930er Jahre wiederaufgebaut.

Weitere Informationen:

Tourinformationen

Beginn: 12:45 Uhr Haxenhaus zum Rheingarten, Frankenwerft 19, 50667 Köln (Altstadt, am Rhein gelegen)
Führerin: Frau Dr. Barbara Rinn
Höchstteilnehmerzahl: 25 Personen
Mitfahrpreis: Mitglieder: 10,00 Euro/Nichtmitglieder: 15,00 Euro
Personen unter 18 Jahren: 5,00 Euro/7,50 Euro
Betrag wird vor Beginn vor Ort eingesammelt
Eigene Anreise

Programmablauf:

  • 12:45 Uhr Treffen am Haxenhaus
  • 13:00 Uhr-14:30 Uhr Baugeschichtliche Führung unter Beteiligung des Eigentümers
  • 14:30 Uhr-15:30 Uhr Zeit zur freien Verfügung (Einnahme eine Imbiss oder Kaffees)
  • 15:30 Uhr-17:00 Uhr Führung durch das historische Martinsviertel (1,5 Stunden)

Anmeldung erforderlich: ab 24.07.2015 unter 02271 91538 (Frau Berg)

Kontakt

Für Ihre Fragen und Hinweise können Sie gerne dieses Formular benutzen.

Newsletter

Bleiben Sie über unsere Veranstaltungen und Publikationen immer auf dem Laufenden und melden Sie sich für unseren Newsletter an.