Historische Orte an der Sieg - Bödingen und Stadt Blankenberg

bgv_10_01_05

Samstag, 12. Juni 2010

Zwischen Agger und Sieg liegt auf einem Bergrücken - als Teil der Stadt Hennef/Sieg - der Ort Bödingen. Hier wurde 1397 mit dem Bau der Wallfahrtskirche zur Schmerzhaften Mutter begonnen, die 1408 mit einbezogenem Turm und dreischiffigem Langhaus vollendet war. Querhaus und Chor wurden etwa hundert Jahre später hinzu gefügt. 1424 wurde Bödingen Sitz des Klosters der Augustiner Chorherren. Der Turm der Kirche kündet mit seiner Höhe von 43,5 Meter weithin von dem Wallfahrtsort, der heute noch viele Pilger anzieht. Das Gnadenbild befindet sich seit 1750 in dem gut erhaltenen Altar des Querhauses. Kirchengelände und Dorfkern sind als Denkmalbereich geschützt.

Weitere Informationen: www.hennef-boedingen.de

bgv_10_01_06Ursprung der Stadt Blankenberg ist die vor 1180 als Sitz der Grafen von Sayn errichtete Burg auf dem Felssporn hoch über der Sieg. Die Stadtrechte wurden Blankenberg im Jahre 1245 von Graf Heinrich III von Sayn und verliehen. Lange Zeit war Stadt Blankenberg der Mittelpunkt eines Gebietes, welches weit über die Grenzen des jetzigen Stadtgebietes hinausreichte. Eine Reise nach Stadt Blankenberg gleicht einer Reise in eine andere Zeit. Das mittelalterliche Städtchen hoch über der Sieg, in der Ruinen und Tortürme von einer Zeit der Ritter und Burgherren künden, ist eine der interessantesten und am besten erhaltenen Beispiele einer hochmittelalterlichen Großburganlage im Rheinland. Burg, Stadt und Kirche gelten als Muster eines mittelalterlichen Dynastensitzes. Im Jahr 1995 wurde die Feier der Stadtrechtsverleihung vor 750 Jahren begangen. In Erinnerung an seine Geschichte heißt der Ort seit 1954 "Stadt Blankenberg" und ist heute ein Ortsteil von Hennef.

Weitere Informationen: www.stadt-blankenberg.de

Tourinformationen

Abfahrt: 12:45 Uhr an der Haltestelle "Kreishaus" am Aachener Tor
Rückfahrt: gegen 18:00 Uhr, Rückkehr in Bergheim gegen 19:00 Uhr
Höchstteilnehmerzahl: 50 Personen
Mitfahrpreis Mitglieder: 10,00 Euro
Mitfahrpreis Nichtmitglieder: 13,00 Euro
Personen unter 18 Jahren: 5,00 Euro/ 6,50 Euro
Anmeldung erforderlich: ab sofort unter 02271/ 9 15 38 (Frau Berg)

Programmablauf

- ab 14:00 Uhr Führung und Besichtigung der Wallfahrtskirche zur Schmerzhaften Mutter in Hennef-Bödingen
- ca. 15:00 Abfahrt nach Stadt Blankenberg
- 15:30 Uhr Führung durch den Ort Blankenberg
- ca. 16:30 Uhr Kaffeepause im Gasthaus „Am alten Turm" in Blankenberg
- 18:00 Uhr Rückfahrt nach Bergheim
- ca. 19:00 Uhr Ankunft in Bergheim

Kontakt

Für Ihre Fragen und Hinweise können Sie gerne dieses Formular benutzen.

Newsletter

Bleiben Sie über unsere Veranstaltungen und Publikationen immer auf dem Laufenden und melden Sie sich für unseren Newsletter an.