Das Jahrbuch 2015 ist erschienen!

band24

Wir freuen uns Ihnen das neue, 24. Jahrbuch des Bergheimer Geschichtsvereins vorstellen zu können. Im aktuellen Jahrbuch widmen sich 11 Autoren in 13 Beiträgen wieder einem breiten Spektrum
lokal- und regionalgeschichtlicher Themen mit Bezug zum heutigen Bergheim.

In Fortsetzung der Berichterstattung in früheren Jahrbüchern findet sich die Darstellung durch Mitarbeiter des Landschaftsverbandes Rheinland zu den archäologischen Funden im Jahr 2014 im Rhein-Erft-Kreis. Ergänzt werden diese Schilderungen zu archäologischen Funden durch die Ergebnisse der ebenfalls vom Landschaftsverband Rheinland durchgeführten Untersuchung des Nordturms des Aachener Tors in Bergheim im Zuge der dort seit ca. 2 Jahren laufenden Sanierungsarbeiten. Schließlich werden in einem Beitrag die archäologischen Funde in der Wiebachaue bei der Verlegung einer Entwässerungsrohrleitung durch RWE Power AG vorgestellt.

Weitere Beiträge widmen sich unterschiedlichen lokalen und regionalen Aspekten.
Beispielhaft hervorgehoben werden sollen in diesem Zusammenhang der Beitrag von Herrn Heinz Andermahr zu "900 Jahre Kenten - einige Bemerkungen zur Ortsgeschichte im Mittelalter", der Beitrag von Herrn Elmar Steffen zur .Armenverwaltung in Bergheim" in der Zeit 1852-1907 sowie den ersten Beitrag von Herrn Helmut Schrön zur "Geschichte der Pfarrei St. Pankratius Paffendorf", dem weitere Beiträge folgen werden.
All diese Darstellungen und Beiträge beleuchten die Vielfalt der historischen Themen lokaler und regionaler Art, die auch künftig der Aufarbeitung und Veröffentlichung harren.

Das Jahrbuch ist ab sofort für 15,- € im Buchhandel erhältlich; z. B. in Bergheim in der Buchhandlung Moewes, Hauptstrasse 36. Es eignet sich sicher sehr gut als Geschenk für stadtgeschichtlich Interessierte.

Kontakt

Für Ihre Fragen und Hinweise können Sie gerne dieses Formular benutzen.

Newsletter

Bleiben Sie über unsere Veranstaltungen und Publikationen immer auf dem Laufenden und melden Sie sich für unseren Newsletter an.